Kommunikation

Die hier genannten Seminare im Bereich Kommunikation sind eine Auswahl unserer Themen.  Gerne erstellen wir ein massgeschneidertes Angebot, entsprechend Ihrer Wünsche.

 

Eigentlich bin ich anders, nur leider komme ich so selten dazu!

Das Geheimnis für den persönlichen und beruflichen Erfolg liegt darin, sich und andere besser zu verstehen. Das verbessert die Kommunikation, hilft Missverständnisse und Konflikte zu vermeiden und erlaubt eine gezielte Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit.

So entwickeln Sie Persönlichkeit

Sie reflektieren mit einem wissenschaftlich unterlegtem Verhaltensmodell* das eigene Verhalten und dessen Auswirkungen auf Ihre Mitmenschen. Es ist kein Persönlichkeitstest (es gibt kein richtig oder falsch), sondern ein Feedbackinstrument. Die Verhaltens- und Persönlichkeitsanalyse führt zu einem klaren Selbstbild und Fremdbild.
Diese Bilder sind die Grundlage zur Weiterentwicklung Ihrer Persönlichkeit. Sie identifizieren damit Ihre individuellen Stärken und Potenzialen. Sie lernen, Ihre Chancen und Möglichkeiten richtig einzuschätzen und umzusetzen. Ihr Wissen um die Verhaltensmuster der eigenen Persönlichkeit ermöglicht Ihnen einen bewussten und effektiven Umgang mit anderen privat wie im Beruf.
Dem Profil zugrunde liegt das *persolog Persönlichkeits-Modell mit den Verhaltensdimensionen Dominant (D), Initiativ (I), Stetig (S) und Gewissenhaft (G). Es wurde in jahrzehntelanger Forschung von Prof. John G. Geier in den USA entwickelt. Das persolog Persönlichkeits-Profil ist das aktuellste Persönlichkeits-Profil, das von Prof. Geier publiziert wurde. Es basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Ein Workshop für alle Interessierte, die ehrenamtlich oder beruflich häufig im Kontakt mit Menschen sind.

Messetraining für Auszubildende – Gute Vorbereitung stärkt das Selbstvertrauen

Unternehmen haben in ihren Auszubildenden hervorragende Imageträger und zeigen damit, dass sie nicht nur bei Produkten oder Dienstleistungen in die Zukunft investieren. Auszubildende können Ansprechpartner für jüngere Messebesucher sein. Auszubildende sind wertvolle Repräsentanten ihres Unternehmens. Mit der nötigen Methodenkompetenz und dem Wissen um ihre Wirkung, wird ihr Selbstvertrauen gestärkt und sie sind für den nächsten Messeauftritt gut vorbereitet.

Ziele/Erwartungen des Unternehmens

  • Welche Informationen sind wichtig?
  • Wie kann sich der Azubi vorbereiten?

Der Azubi als sympathischer Repräsentant der Firma

  • Wirkung -Auftreten-Verhalten

Professionelle Gesprächsführung auf Messen

  • Gesprächstechnik
  • Gesprächsleitfaden entwickeln
  •  Schwierige Situation positiv meistern

Erwartungen der Messe- und Veranstaltungsbesucher

  • Die richtige Einschätzung des Besuchers
  • Kundentypen
  • Nachbereitung des Messegesprächs

Es knirscht… Konfliktmanagement

Konflikte im Unternehmen sind normaler Bestandteil des Berufsalltags. Sie werden in der Regel als unangenehm erlebt, sind aber bei frühzeitiger Erkennung meist lösbar. Konfliktfähigkeit ist eine der wichtigsten Kernkompetenzen im Berufsleben. Sie entscheidet darüber, wie die Kommunikation, das Miteinander zwischen Kollegen, Mitarbeitern und Kunden gelingt oder auch nicht.

Eine wertschätzende Kommunikation eröffnet für Sie Tür und Tor für Gesundheit, Kreativität und Produktivität am Arbeitsplatz.

In unseren Seminaren wollen wir unterschiedliche Situationen aus dem Berufsalltag beleuchten, in denen typischerweise Konflikte entstehen. Die Teilnehmer erarbeiten in unseren übungsbasierten Trainings mit einem hohen Praxisbezug ein kommunikatives Rüstzeug. Angefangen bei dem Begriff Kommunikation, über das Wissen um verschiedene Kommunikationsmodelle, lernen die Teilnehmer die verschiedenen Eskalationsstufen kennen, die zum Konflikt führen. Nach Klärung der verschiedenen Konfliktarten, erarbeiten wir an praktischen Beispielen schon bestehende Konflikte aus Ihrem Alltag.

Der Umgang mit pragmatischen Kommunikationswerkzeugen wird geübt, um zu erfahren, wie verfahrene Situation durch ein gut geführtes Konfliktgespräch entschärft werden können.

Ein Seminar, das Sie mit praktischen Übungen, Erfahrungsberichten und Impulsen dabei unterstützt, neue Wege für ein konfliktfreieres Arbeiten im Berufsalltag auszuprobieren.

„Chef-sein“ ist eine Position, „Führen“ ist eine Aufgabe!

Als Führungskraft müssen Sie nicht zwangsläufig eine harte Lady oder ein harter Kerl sein. Sie müssen nur wissen, wie Sie Ihre Stärken in der Führung einsetzen. Wie Sie aus Ihrer individuellen Verhaltenstendenz heraus authentisch, vertrauensvoll, souverän und zielsicher agieren.
Damit Ihnen genau das gelingt, entwickelt Sie ihre persönliche Führungsstärke. Stärken Sie ihre Führungskompetenz und entwickeln Sie die für Sie richtige Führungstechnik.
Inhalte des Seminars:
• Definition von Führung
Methoden wechseln zwischen Partner- und Gruppenarbeiten, Rollenspielübungen in kleinen Gruppen und impulsreferaten.
• Das eigene Führungsverhalten kennen lernen
• Führungsansätze für unterschiedliche Mitarbeitertypen kennen lernen
• Motivierende Führungsstrategien entwickeln
• Einüben von Verhaltensanpassung an Situationen und Persönlichkeitstypen
• Führungsstrategien für schwierige Führungssituationen

Die Teilnehmer erarbeiten Führungsmerkmale, erkennen ihren eigenen Führungsstil, sie entwickeln Strategien im Umgang mit unterschiedlichen Mitarbeitern und lernen Führungstools kennen und anwenden. Die Methoden wechseln zwischen Partner- und Gruppenarbeiten, Rollenspielübungen in kleinen Gruppen und Impulsreferaten.
Der Workshop richtiet sich an Interessierte, die andere Menschen beruflich oder privat (z.B.: im Ehrenamt) bereits führen und anleiten, oder dieses als Ziel planen.

 

Wege zu einem effektiven Team und meine Rolle in einer Gruppe

„In einer Gruppe addieren sich Ergebnisse, in einem Team gibt es Synergieeffekte.“
In Zeiten größer werdender Komplexität und wachsender Bedeutung von interdisziplinärer Zusammenarbeit, arbeiten immer mehr Menschen in Teams für ein gemeinsames Ziel. Über Erfolg oder Misserfolg entscheidet, ob das Team die eigene Teamdynamik zielgerichtet zu nutzen weiß.
Die Teilnehmer des Workshops erarbeiten sich grundlegende Kenntnisse über Kennzeichen und Entwicklungsphasen von Teams, erkennen ihren individuellen Stärken und den Nutzen in der Teamarbeit und üben Zusammenarbeit im Team. Dabei reflektieren sie ihr Verhalten über offene Kommunikation und erarbeiten sich Möglichkeiten, Hindernisse zu überwinden.
Menschen die regelmäßig in Teams arbeiten und als Einzelner erfolgreich ihren Teil zum Teamerfolg beitragen wollen, sind hier herzlich willkommen.
Der kooperierende Trainer Dirk Plegge ist Geschäftsführer der WPPartner Gesellschaft, Sparkassenbetriebswirt, langjähriger Verkaufs- und Verhaltenstrainer und Businesscoach,sowie zertifizierter Persolog-Trainer.