Business Etikette

Young Professionals – Die ersten Stufen zum Erfolg!

Tipps für den erfolgreichen Berufseinstieg

Als Young Professional haben Sie nach erfolgreich absolvieren Studium die Topp Position im Unternehmen erhalten. Jetzt stellt sich Ihnen die große Frage. „Wie präsentiere ich mich optimal in der Arbeitswelt?“ und „Welches Benehmen passt in das neue Arbeitsumfeld?“
Im Seminar beschäftigen wir uns mit den Herausforderungen in zahlreichen Arbeitssituationen und der angemessenen Kleidung. Wir betrachten die Rollen innerhalb von Teams und die daraus resultierenden Anforderungen an Sie.
Lernen Sie einen professionellen Eindruck im Job zu hinterlassen und finden Sie Orientierung in Situationen, die unbekannt sind. So vorbereitet treten Sie stilsicher und souverän auf.

 

 

Business-Etikette für Frauen

Achten Sie auf Ihr Aussehen – jede/r andere tut es auch! Äußerlichkeiten spielen bei Frauen im Business leider immer noch eine größere Rolle (oder: werden immer noch mehr beachtet) als bei Männern in gleicher Position. Umso wichtiger ist Ihr professionelles Auftreten: Erscheinen Sie bei Bewerbungsgesprächen und Meetings, bei Konferenzen oder Kongressen stets souverän, kompetent, seriös und vor allem stilsicher. Noch müssen Frauen sich gegen rigide Vorurteile im Job wehren, um ernst genommen zu werden oder gar durch die sogenannte „gläserne Decke“ der Männerdomäne zu stoßen.

Standardisierte Ratschläge beziehen sich in der Regel auf die Situation von Männern im Job. Frauen hingegen müssen viele zusätzliche Verhaltensregeln kennen und berücksichtigen, um auf der Karriereleiter weiter nach oben zu gelangen. Neben Styling-Fragen sind vor allem die Unterschiede in der Mentalität und Kommunikation von Männern und Frauen kennenzulernen und zu beachten. Setzen Sie bewusst auf die Wirkung Ihres Auftretens, um in Ihrer vollen Präsenz wahrgenommen zu werden – als kompetent und sympathisch, aber eben auch als Frau!

Seminarinhalte:

  • Der erste Eindruck
  • Körpersprache
  • Begrüßung, Vorstellung
  • Stil oder Style
  • Small Talk
  • Rhetorik, auch im Umgang mit männlichen Kollegen

Das Seminar richtet sich an Frauen in Führungspositionen, an Personalentwicklerinnen und Mitarbeiterinnen in Schlüsselpositionen, an Unternehmerinnen und Geschäftsführerinnen – an Frauen im Business, die die Wirkung Ihrer Persönlichkeit besser einschätzen und einsetzen können möchten. Aber auch Frauen, die nach einer längeren Pause wieder in den Beruf zurückkehren möchten.

Business-Etikette für Führungskräfte

Sie möchten Ihr professionelles Auftreten optimieren und sich auch in schwierigen Situationen souverän und stilvoll verhalten? Sie wünschen sich Sicherheit im korrekten Umgang mit Geschäftspartnern, als auch in Ihrem Auftreten gegenüber Ihren Mitarbeitern? Was wirklich überzeugt, ist Authentizität. Ihre Persönlichkeit und das Besinnen auf die eigenen Stärken sind hierbei die entscheidenden Erfolgsfaktoren.

Sie sollen sich nicht verbiegen.  Sie stehen durch einen respektvollen und höflichen Umgang mit Ihren Geschäftspartnern, Kunden und Mitarbeitern im Mittelpunkt. Durch Business-Etikette erhalten Sie den umfassenden Rahmen für Ihr kompetentes Agieren im Geschäftsbereich. Stilvolles Verhalten und eine wertschätzende Haltung gegenüber anderen runden Ihren angemessenen Auftritt ab. Wer sich seiner selbst bewusst ist, kann mit stilsicherer und souveräner Ausstrahlung einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

Das Seminar „Business-Etikette für Führungskräfte“ beinhaltet z.B.:

  • Wie gewinne ich Kunden und Kollegen mit einem positiven ersten Eindruck?
  • Die Begrüßung – von Herzen mit Respekt
  • Zeitgemäße Geschäftskleidung
  • Small Talk – die Leichtigkeit in der Geschäftsbeziehung
  • Moderne Verhaltensregeln im Business
  • Aktuelle Höflichkeitsstandards
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Stil und Etikette beim Geschäftsessen

Das sind einige unserer Vorschläge, die trainiert werden können.

 

 

Zeitgemäße Umgangsformen für Schüler

Benimm ist in. Nicht verstaubte Benimmregeln, aber angemessene Umgangsformen werden heute in nahezu allen Bereichen erwartet.  Man kann nicht früh genug damit anfangen, sie zu erlernen! Gute Noten allein reichen nicht mehr aus. Wer Respekt, Achtung, Höflichkeit und Stil besitzt, weiß sich in der Gesellschaft, privat und im Beruf sicher zu bewegen. Das fördert das Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen – und verbessert gleichzeitig die Chancen im Bewerbungsgespräch und erleichtert den Berufsanfang. Jugendliche und junge Erwachsene lernen, dass gute Umgangsformen nicht altmodisch sind, sondern ihnen Vorteile bringen und den Umgang miteinander erleichtern.

 

Tipps und Tricks für Schüler – Zeitgemäße Umgangsformen für Schule und Praktikum

Neben dem angeeigneten Schulwissen gehört ein souveränes Auftreten zur gelungenen „Eigenwerbung“ – deshalb lohnt sich die frühe Investition in gute Manieren. Oft ist der Umstieg von der Schule ins Berufsleben nicht so leicht; da hilft es manchmal, wenn man mit perfekten Umgangsformen punkten kann. Die Schüler lernen hier, wie sie sich optimal präsentieren und worauf es wirklich ankommt.

Praxisnah mit abwechslungsreichen Übungen und aktiver Gruppenarbeit setzen sich die Schüler mit den neuen Anforderungen in Praktikum oder Beruf auseinander. Die Inhalte Ihres Workshops werden auf das Zeitkontingent und die speziellen Bedürfnisse Ihrer Schule angepasst.

Mögliche Seminarinhalte:

  • Der erste Eindruck ist entscheidend
  • Die richtige Begrüßung
  • Wie spricht unser Körper?
  • Angemessene Kleidung für Beruf und Praktikum
  • Small Talk – Wie geht das?
  • Moderne Umgangsformen nutzen
  • Was bedeutet Respekt?
  • Tipps für das Vorstellungsgespräch
  • Allgemeine Tischregeln

 

Etikette-Regeln für Azubis – Lächelnd – Selbstbewusst – Rücksichtsvoll

Oft wissen auch fachlich gut ausgebildete junge Menschen nicht, wie sie sich an ihrem neuen Arbeitsplatz oder im Umgang mit Kunden, Vorgesetzten und Kollegen verhalten sollen.
Sei es bei der Wahl der Kleidung, eines lässigen Umgangs oder des entsprechenden Umgangstons – leider gibt es immer mal wieder einen Tritt ins Fettnäpfchen.

In unserem Seminar lernen die Auszubildenden moderne Umgangsformen und Verhaltensweisen kennen, die ihnen Sicherheit in ihrem Auftreten geben. So gelingt der Berufsstart, und das Selbstbewusstsein im Umgang mit Vorgesetzten, Kollegen und Kunden steigt.

Möchten Sie Ihren Auszubildenden die Chance geben, sich fit zu machen?

Die Remise von Haus Marck bietet einen ausgezeichneten Rahmen für die Auseinandersetzung mit den neuen Anforderungen an die jungen Erwachsenen.  Die Seminarinhalte stellen wir in einem unverbindlichen Beratungsgespräch zusammen.

Folgende Inhalte bieten wir an:

  • Der erste Eindruck ist entscheidend
  • Die richtige Begrüßung
  • Duzen/Siezen – Umgang mit Kunden und  Kollegen
  • Unternehmenshierachien verstehen lernen
  • Der Firma angepasste Kleidung
  • Small Talk – Wie geht das?
  • Moderne Umgangsformen nutzen
  • Tipps für die ersten Arbeitstage
  • Umgang mit Kritik und Feedback
  • Allgemeine Tischregeln

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Ideen, Vorschläge oder besondere Wünsche haben. Selbstverständlich führen wir die Seminare auch in Ihren Räumlichkeiten durch.

Ess- und Tischkultur beim Geschäftsessen oder privaten Bankett

Ob Geschäftsessen, oder die private stilvolle Einladung stellt Sie vor Herausforderungen. Hier sind Sicherheit in Etikette, Stil und Form unabdingbar. Egal, ob beim gehobenen Dinner oder Business-Lunch, ob im Restaurant oder zu Hause – wer die Tischsitten nicht beherrscht, fällt auf. So kann ein vermeintlich zwangloses Essen schnell die angestrebte Karriere beenden.

Gerade von Führungskräften wird der souveräne Umgang mit den (strengen) Regeln rund um die Ess- und Tischkultur erwartet – sowohl als Gastgeber als auch als Gast. Überzeugende Tischmanieren und angemessenes Verhalten gehören mittlerweile zu den Basics gesellschaftlicher Umgangsformen. Denn Essen dient nicht nur der Nahrungsaufnahme – die Art und Weise, wie der Einzelne isst, sagt viel über ihn aus. Schon Wilhelm Busch wusste es: „Sag mir wie Du isst und ich sag Dir, wer Du bist.“  Wer beruflich top sein will, muss die zeitgemäßen Tischmanieren verinnerlicht haben. So bringt Ihnen die Souveränität bei Tisch und Tafel auch Sicherheit im Business. Mit angenehmem Nebeneffekt: Je sicherer Sie die Regeln beherrschen, desto zuvorkommender können Sie sich auf das Wesentliche während des Essens konzentrieren – auf die Gäste und die Gespräche.

Planen sie eine Veranstaltung mit Ihren Kunden oder Mitarbeitern, eine Familienfeier oder einen Abend mit Freunden und unterhaltsamen Programm? Dann sind Sie bei uns richtig.

Wir finden eine individuelle Lösung.